Australien: Phänomen macht Brände noch gefährlicher

Feuerwolken und Feuergewitter machen die Brände in Australien noch schlimmer. Auch in Deutschland sei bei Waldbränden das Phänomen möglich, so ein Meteorologe.

Foto: dblumenberg/Adobe Stock

Foto: dblumenberg/Adobe Stock

In Australien haben die Buschbrände schon Millionen Hektar vernichtet, Menschen und Tiere kommen zu Tode. Tausende Bewohner und Touristen sind auf der Flucht. Ein Phänomen, das mit dem Klimawandel auch in Deutschland auftreten kann, sorgt dafür, dass die Brände noch schwerer zu bekämpfen sind: Feuerwolken, wissenschaftlich Pyrocumulonimbus.

Feuerwolken fachen Feuer in Australien weiter an

Das Phänomen ist Wissenschaftlern schon länger bekannt. Wie Focus Online berichtet, ist es aber vergangenes Jahr erst US-amerikanischen Forschern gelungen, im Bundesstaat Washington, eine Feuerwolke zu durchfliegen. Sie beschreiben sie als „große Schornsteine, die eine große Menge Rauch in die untere Stratosphäre transportieren“, wie das Internetportal weiter schreibt. Durch die Hitze steigen innerhalb kurzer Zeit große Luftmassen auf, die auch bei klarem Himmel Wolken bilden. Sie bestehen aus Russ und Asche. Durch die Wolkenbildung entstehen kleine Teilchen, die Wolkentröpfchen bilden. In der Folge können sich Feuergewitter bilden.

„Die Blitze dieser Gewitter können dann neue Brände entfachen”, zitiert Focus Online den Meteorologen Jan Schenk von The Weather Channel. So sei ein Fall aus der kanadischen Provinz Alberta bekannt, wo ein Blitz einen zweiten Brandherd entzündete und das 35 Kilometer vom ursprünglichen Waldbrand entfernt.

Feuerwolken auch in Deutschland möglich

Solche Feuerwolken und Feuergewitter seien grundsätzlich auch hierzulande möglich, zitiert Focus Online Schenk. „Wir haben 2019 extreme Waldbrände in Deutschland gesehen. Damit sind solche Phänomene in Deutschland genauso möglich wie in Australien. Es komme allerdings auf die Intensität des Waldbrandes an. Er befürchtet, dass mit zunehmender Trockenheit, besonders in Ostdeutschland, Feuerwolken und –gewitter immer wahrscheinlicher werden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.